Elektronen-Hopping

Suche nach Stichworten
Stichwort Definition
Elektronen-Hopping

Pflan­zen­koh­le, die bei Tem­pe­ra­tu­ren von mehr als 550 °C her­ge­stellt wird, ist ein guter elek­tri­scher Leiter und kann in che­mi­schen und mikro­biel­len Redo­xre­ak­tio­nen als Elek­tro­nen-Ver­mitt­ler sowohl Elek­tro­nen auf­neh­men als auch abgeben. Dies tut sie nicht kon­ti­nu­ier­lich, sondern ihre Leit­fä­hig­keit beruht auf einem Elek­tro­nen-Hopping. Dieses Elek­tro­nen-Hopping ist unver­zicht­bar für den mikro­biel­len Abbau des Futters im Verdauungstrakt.

Zugriffe - 151